Freund fürs Leben – nicht den Lockdown